Kontakt:
Telefon (0041) 044 / 951 05 06
E-Mail verkauf@hanser.ch

Knopfseite in Hygienic Design (Fronthygiene)

GN 8170 Edelstahl-Rastbolzen

Edelstahl Rastbolzen GN 8170 thumbnail Zoom

Knopfseite in Hygienic Design (Fronthygiene)

GN 8170 Edelstahl-Rastbolzen

Edelstahl Rastbolzen GN 8170
© Copyright
Dr. C. Hanser AG
Abbildung kann Abweichen
Zoom Edelstahl Rastbolzen GN 8170 Skizze
 

Form

Bohne Rastsperre
Cmit Rastsperre

Kennzeichen

FHKnopfseite in Hygienic Design (Fronthygiene)
d1
Stift f8
Bohrung H8
d3d4d5l1l2l3kswFederdruck
in N ≈
Anfang


Ende
635M 12 x 1,51822,861249,829142036
835M 16 x 1,51822,881254,329142232
Filterkombination ergibt keine Treffer.

Ausführung

Edelstahl
  • nichtrostend, 1.4401
  • Raststift einsatzgehärtet

Druckfeder
Edelstahl
nichtrostend 1.4571

Dichtungen, blau, FDA-konform
temperaturbeständig -25 °C bis +110 °C
  • Dichtring
    H-NBR, Härte 85 ±5 Shore A
  • Abstreifer
    TPU, Härte 95 ±5 Shore A

Alle beweglichen Teile mit
FDA-konformem Spezialfett geschmiert
RoHS

Hinweis

Edelstahl-Rastbolzen GN 8170 sind für den Einsatz in Hygienebereichen vorgesehen und erfüllen Hygieneanforderungen auf der Knopfseite (Fronthygiene). Abstreifer zwischen Knopf und Führung sowie der Dichtring zwischen Führung und Gehäuse halten die Rastmechanik auf der Knopfseite dicht. Gleichzeitig verhindern die hohe Oberflächengüte und die totraumfreie Befestigung das Anhaften von Schmutz bzw. erleichtern die Reinigung.

Rastbolzen mit Rastsperre Form C werden eingesetzt, wenn der Raststift zeitweise nicht vorstehen soll. Hierzu wird der Knopf nach dem Einziehen des Stiftes um 90° gedreht. Durch eine Rastkerbe wird der Knopf in dieser Position gehalten.

Befestigungs- bzw. Durchgangsbohrungen am Gehäuse müssen rechtwinklig, gratfrei und ohne Fase ausgeführt werden. Dadurch wird die Funktion der Dichtringe sichergestellt.

Bestellbeispiel
1d1
2Form
3Kennzeichen
GN 8170-8-C-FH
 

Das könnte Sie auch interessieren...

RoHS-konform: Info -
Gewicht: Info -
Als Favorit speichern

zuletzt geklickt-