Kontakt:
Telefon (0041) 044 / 951 05 06
E-Mail verkauf@hanser.ch

mit Längsausgleich

DIN 808 Kreuzgelenkwellen mit Gleitlager

Kreuzgelenkwellen mit Gleitlager DIN 808 thumbnail Zoom

mit Längsausgleich

DIN 808 Kreuzgelenkwellen mit Gleitlager

Kreuzgelenkwellen mit Gleitlager DIN 808
© Copyright
Dr. C. Hanser AG
Abbildung kann Abweichen
Zoom Kreuzgelenkwellen mit Gleitlager DIN 808 Skizze
 

Bohrungskennzeichen

Bohne Nabennut
Kmit Nabennut
Vmit Vierkant
SKmit Sechskant
d1d2H7
Bohr. ohne Nut (B)
Bohr. mit Nut (K)
sH10
Vierkant
swH10
Sechskant
l1 - l2
zusammengeschobene Länge - Auszug
d3
l3
Führungs-
länge
l5t
min
138V6SK6130-40--------13104213
1610V8SK8165-15185-30210-60------16305215
2210V10SK10140-30160-40180-60230-100-----22304812
2212V10SK10---------22306218
2512V12SK12160-30180-45200-70220-80250-105280-140300-150--26405613
2516V12SK12---------26407421
2814V14SK14170-30180-40200-60220-80250-100280-140300-150350-200400-25029406013
3216V16SK16190-30210-40240-80250-100275-115300-130380-210400-230-32406816
3220V16SK16---------32408624
3618V18SK18230-50250-70270-100290-110300-115400-220500-320--37407417
4220V20SK20250-50270-70290-90320-120380-180420-220500-300--42458218
4225V20SK20---------424510831
4522V22SK22250-30270-50290-60330-100350-120470-240---47509522
5025V25SK25295-50310-65350-100380-120420-170460-200500-245--525010826
5030V25SK25---------525013238
5830V30SK30330-50350-70370-85400-110450-170500-220540-255--586012229
5832V30SK30---------586013033
7035V35----------707014035
7040V30SK30---------707016647
8040V40----------808016039
9550V50----------959019046
Filterkombination ergibt keine Treffer.

Ausführung

Stahl blank

Gelenkwürfel / Stifte / Lagerbuchsen
einsatzgehärtet
RoHS

Auf Anfrage

  • andere Längen l1 - l2
  • mit anderen oder unterschiedlichen Anschluss-Bohrungen

Hinweis

Gelenkwellen mit Gleitlager DIN 808-G überbrücken nicht nur den Versatz zweier Wellen, sondern sie ermöglichen auch einen Längsausgleich. Die Kraftübertragung erfolgt über zwei Kreuzgelenke DIN 808 (Form E), eine Keilwelle und eine Schiebehülse.

Bei Gelenkwellen muss unbedingt beachtet werden, dass Keilwelle und Schiebehülse richtig zusammengesteckt sind:
die Markierungen => <= müssen einander gegenüberliegen. Falsch zusammengesteckte Gelenkwellen haben einen ungleichförmigen Abtrieb zur Folge und führen zu schnellem Verschleiß.

Zur Verkürzung der Lieferfristen sind pro Gelenkgrösse vordefinierte Längen erhältlich. Diese haben beidseitig bereits eine Nabaennut. Neben der in der obenstehenden Tabelle aufgeführten Auswahl l1 - l2 und einem konstruktiv bedingten, kleinstmöglichen Länge l1 kann jede gewünschte Länge realisiert werden. Vier- und Sechskant gelten als Sonderbohrungen.

Bestellbeispiel
1Lagerart
2d1
3Bohrungskennzeichen
4d2 (s)
5min. Länge - Auszug l1 - l2
DIN 808-G-42-K25-250-50
 

Das könnte Sie auch interessieren...

RoHS-konform: Info -
Gewicht: Info -
Als Favorit speichern

zuletzt geklickt-