Kontakt:
Telefon (0041) 044 / 951 05 06
E-Mail verkauf@hanser.ch

HA 100.1 Gegenflansche

Gegenflansche HA 100.1 thumbnail Zoom

HA 100.1 Gegenflansche

Gegenflansche HA 100.1
© Copyright
Dr. C. Hanser AG
Abbildung kann Abweichen
Zoom Gegenflansche HA 100.1 Skizze
 

Bohrungskennzeichen

Bohne Nabennut
Kmit Nabennut
d1d2H7
Bohrung K
d3d4l1
l2d5l3d6B12Anzahl
Bohrungen
entspr.
Gelenk-
grösse
58203032301447454105
65253540401652564106
75304245481962666107
903547525523745884109
100405760622384886110
12045758070231015988112
1205575808523101510108113
1506090951002813010108148
1506590951152813010128148
Filterkombination ergibt keine Treffer.

Ausführung

Stahl C45, blank
RoHS

Auf Anfrage

Ab Flanschgrösse 120 sind kreuzverzahnte Flansche lieferbar.

Hinweis

Werden die Gegenflansche selbst gefertigt, so sind folgende Hinweise zu beachten: Die Oberflächenrauhigkeit der Flanschflächen soll 25  µm nicht überschreiten.

Die Gegenflansche sind so auszubilden, dass genügend Platz zum Einführen der Befestigungsschrauben vorhanden ist. Der Abstand sollte mindestens der Schraubenlänge einschliesslich Kopf entsprechen.

Für einen einwandfreien Lauf der Gelenkwelle ist ein exakter Rundlauf der Gegenflansche erforderlich. Die Planlaufabweichung und Rundlaufabweichung sollen bei schnelllaufenden Wellen je 0,04 mm nicht überschreiten.

Damit für die Momentübertragung erforderliche Haftung erreicht wird, sind alle Flanschflächen vor dem Einbau der Gelenkwellen gründlich von Rostschutzmittel, Schmutz und Fett zu säubern.

Bestellbeispiel
1d1
2Bohrungskennzeichen
3d2
HA 100.1-65-K25
 
RoHS-konform: Info -
Gewicht: Info -
Als Favorit speichern

zuletzt geklickt-