Kontakt:
Telefon (0041) 044 / 951 05 06
E-Mail verkauf@hanser.ch

mit zentraler Befestigungsbohrung

GN 37 Maschinenfüße

Maschinenfuesse GN 37 thumbnail Zoom

mit zentraler Befestigungsbohrung

GN 37 Maschinenfüße

Maschinenfuesse GN 37
© Copyright
Dr. C. Hanser AG
Abbildung kann Abweichen
Zoom Maschinenfuesse GN 37 Skizze
 

Form (Fußplatte)

Aohne Gummiauflage
Bmit Gummiauflage
Cmit O-Ring
d1d2l1d3 H13l2l3ssw1sw2Statische Belastbarkeit F in kN
Form A / C

Form B
80M 20 x 1,560927,515316164020
100M 24 x 270113017,5419195030
125M 30 x 29013,53821524248050
160M 36 x 211017,545276303012070
200M 42 x 212522553383636150110
Filterkombination ergibt keine Treffer.

Ausführung

Fußplatte
Stahl, kunststoffbeschichtet
schwarz, RAL 9005, strukturmatt

Spindel / Sechskantmutter ISO 8675
Stahl, verzinkt, blau passiviert

Gummiauflage eingelegt
schwarz, Perbunan® (NBR)
85±5 Shore A

O-Ring eingelegt
schwarz, Perbunan® (NBR)
≈ 70 Shore A
RoHS

Hinweis

Maschinenfüße GN 37 zeichnen sich durch ihre massive Bauweise und die große Variantenvielfalt aus. Sie werden vor allem an großen und schweren Anlagen und Maschinen eingesetzt. Mit der Durchgangsbohrung lassen sich die Maschinenfüße zentral am Boden befestigen und sind so für Druck- und Zugbelastungen geeignet.

Fußteller und Spindel sind nicht miteinander verbunden, beim Aufstellen zentrieren sich diese durch den Radius am Auflagepunkt selbst.

Die Form B mit Gummiauflage verhindert seitliches Verrutschen, schützt empfindliche Oberflächen und dämpft Vibrationen und Erschütterungen. Bei der Form C wird die zentrale Schraubstelle durch einen O-Ring in der Fußplatte am Boden abgedichtet. In Verbindung mit einer Auffangwanne können so z. B. Schmierstoffe nicht auslaufen und in den Untergrund gelangen.

Bestellbeispiel
1d1
2d2
3l1
4Form
GN 37-100-M24X2-70-C
 
RoHS-konform: Info -
Gewicht: Info -
Als Favorit speichern

zuletzt geklickt-