Kontakt:
Telefon (0041) 044 / 951 05 06
E-Mail verkauf@hanser.ch

Bitte loggen Sie sich einschließen

Standard Login

Bitte geben Sie Ihre Login-Daten ein. Für den CAD-Daten-Download, reicht ein Quick-Login.


 »  Jetzt registrieren!
 »  Passwort vergessen?

mit Klemmnabe

GN 2240 Elastomer-Klauenkupplungen

Elastomer Klauenkupplungen GN 2240 thumbnail Zoom

mit Klemmnabe

GN 2240 Elastomer-Klauenkupplungen

Elastomer Klauenkupplungen GN 2240
© Copyright
Dr. C. Hanser AG
Abbildung kann Abweichen
Zoom Elastomer Klauenkupplungen GN 2240 Skizze
 

Bohrungskennzeichnung

Bohne Passfedernut
Kmit Passfedernut (ab d°°1°° = 30)
d1d2 - d3 H8
empfohlene
Wellentoleranz h7









143-33-43-53-64-44-54-65-55-66-6
205-55-65-86-66-88-8----
308-88-108-128-1410-1010-1210-1412-1212-1414-14
4012-1212-1412-1512-1614-1414-1514-1615-1515-1616-16
5518-1818-1918-2018-2519-1919-2019-2520-2020-2525-25
Filterkombination ergibt keine Treffer.
d1d4l1l2
empfohlene
Welleneinstecktiefe
l3l4s
empfohlener
Einbauabstand
14M 2M 1,6*2273,545*1
20M 2,5-301056,5-1
30M 4M 3**35115,51011**1,5
40M 5-66258,514-2
55M 6-783010,520-2
Filterkombination ergibt keine Treffer.
* bei Bohrung d2 / d3 = 6** bei Bohrung d2 / d3 = 14

Ausführung

Nabe
AluminiumAL
eloxiert, naturfarben

Thermoplastisches Polyurethan (TPU)
temperaturbeständig bis 60 °C
Härte
80 Shore A, blauBS
92 Shore A, weißWS
98 Shore A, rotRS

Zylinderschrauben DIN 912
Stahl, brüniert

Temperaturbereich: -20 °C bis +60 °C
RoHS

Zubehör

Kupplungssterne GN 2240.1

Hinweis

Elastomer-Klauenkupplungen GN 2240 können sehr hohe Drehmomente übertragen und dabei Wellenversätze und Lauftoleranzen ausgleichen. Sie werden vorzugsweise dann eingesetzt, wenn die reine Drehmoment- und Leistungsübertragung im Vordergrund steht.

Durch die Wahl zwischen drei unterschiedlich harten Kupplungssternen lassen sich die Kupplungseigenschaften an die jeweiligen Anforderungen optimal anpassen. Durch die Klemmnaben und die einfache Steckmontage sind Klauenkupplungen sehr montagefreundlich.

Beim Bohrungskennzeichen K ist die Passfedernut immer in beide Bohrungen d2 und d3 eingebracht.

siehe auch...

    Bestellbeispiel
    1d1
    2Bohrungskennzeichnung
    3d2
    4d3
    5Werkstoff
    6Härte
    GN 2240-30-K10K10-10-AL-BS
     
    RoHS-konform: Info -
    Gewicht: Info -
    Als Favorit speichern

    zuletzt geklickt-