Kontakt:
Telefon (0041) 044 / 951 05 06
E-Mail verkauf@hanser.ch

pneumatisch, in Blockbauweise

GN 875 Schwenkspanner

Schwenkspanner GN 875 thumbnail Zoom

pneumatisch, in Blockbauweise

GN 875 Schwenkspanner

Schwenkspanner GN 875
© Copyright
Dr. C. Hanser AG
Abbildung kann Abweichen
Zoom Schwenkspanner GN 875 Skizze
 

Form

ASpannarm mit Langloch und 2 Flankenscheiben
ACSpannarm mit Langloch, mit 2 Flankenscheiben und Andrückschraube GN 708.1
BSpannarm mit Gewindebohrung
FAdapterflansch
Nohne Spannarm

Kennzeichen

Llinksschwenkend
Rrechtsschwenkend
Größe
Kolben-Ø
d1FS in N
Spann-
kraft
bei 6 bar
ab1b2b3b4b5d2
Druckluft-
anschlüsse
d3d4 H7d5d6d7h1h2
gespannt
h3 ≈
entspannt
Form A, AC


Form B


Form F
251417020553511,31825M 5M 86M 6M 6M 87882135129134
321627025604514,52030G 1/8M 86M 8M 8M 89095153147154
401645025705514,52030G 1/8M 86M 8M 8M 89095153150154
502070030856517,52532G 1/8M 108M 10M 8M 10100105172165167
63201100301008017,52532G 1/8M 108M 10M 8M 10100105170165165
Filterkombination ergibt keine Treffer.
Größe
Kolben-Ø
d1l1l2l3l4l5l6m1m2m3m4m5m6m7t1 ≈t2t3t4t5w1
Spann-
hub

Hub
w2max.
Anzugs-
drehmoment
des Spannarms
in Nm
251415,517173348554044,530205050384,5151010141427189
3216201820,54055684551303065604562015151614302118
401624,52121405568525230376570457,52015151615302118
50203126264060776653404685804862020151615321935
6320383027,5406077805340608590487,52020151615301935
Filterkombination ergibt keine Treffer.

Ausführung

Aluminium
harteloxiert
verschleißfeste Oberfläche

doppeltwirkender Zylinder
Höchstdruck 6 bar

Zylinderschraube DIN 912
Stahl, verzinkt, blau passiviert

Unterlegscheibe ISO 7092
Stahl, verzinkt, blau passiviert

Andrückschraube GN 708.1, Form A
  • Stahl, verzinkt, blau passiviert
  • Gummi-Druckstück 85 Shore A

RoHS

Zubehör

Spannarme GN 875.2
Spannarme GN 875.3
Adapterflansche GN 875.4
Sensor GN 3380
Andrückschrauben GN 708.1

Hinweis

Schwenkspanner GN 875 werden dann eingesetzt, wenn die Spannstelle zum Einlegen und Entnehmen des Werkstückes nach oben hin frei zugänglich sein muss.

Beim Spannvorgang erfolgt zuerst eine 90°-Schwenk-Hub-Bewegung nach unten, anschließend folgt der lineare Spannhub. Die Werkstückspannung darf nur innerhalb des Spannhubes erfolgen.

Die Winkellage des Spannarms kann bei der Montage auf den Schwenkspanner beliebig festgelegt werden. Beim Anziehen der Schraube darf die Kolbenstange kein Drehmoment erfahren, deshalb muss der Spannarm gegen Verdrehung gegengehalten werden.

Die Schwenkspanner sind mit einem Magnetring-Kolben ausgestattet und so für eine Endlagenabfrage per Sensor vorgerüstet.

Bestellbeispiel
1Größe
2d1
3Kennzeichen
4Form
GN 875-50-20-R-B
 
RoHS-konform: Info -
Gewicht: Info -
Als Favorit speichern

zuletzt geklickt-